GCJZ Freiburg siteheader

Gesellschaft CJZ Freiburg

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Freiburg e.V.
c/o Wilma Jansen
Bayernstr. 3a
79100 Freiburg

Fon 07 61 / 7 07 10 68
E-Mail: gcjz-freiburg@web.de
Homepage www.gcjz-freiburg.de

„Rose“ von Martin Shermann

Lesung mit der Schauspielerin und Rezitatorin Angela W. Röders
Woche der Brüderlichkeit 2017

09. März

Augustinum - 19.30 Uhr
Weierweg 10, Freiburg


„Rose“ ist die Lebensgeschichte einer in der Ukraine geborenen Jüdin im ausgehenden 20. Jahrhundert. Die Geschichte einer Frau, die Witz, Humor, Weisheit, Geist, Gefühl, Sinnlichkeit, Tiefe und Lebenskraft in sich vereinigt. Eine Kraft, die sie durch viele persönliche Verluste hindurch trägt. Sie erzählt vom Untergang der jiddischen Kultur, von der Entfremdung zwischen Israelis und Juden aus der Diaspora, von der Sehnsucht nach Heimat, von der Tatkraft zum Neuanfang, in Frieden und Versöhnung zu leben und von der Liebe. Als ihr fanatischer Enkel ein kleines palästinensisches Mädchen tötet, hält sie die Totenwache für dieses Kind, stellvertretend für ihr eigenes.

Regie: Marianne Hauttmann

Eintritt: 10,- Euro, 15,- Euro für Gäste

In Kooperation mit dem Augustinum Freiburg