GCJZ Freiburg siteheader

Gesellschaft CJZ Freiburg

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Freiburg e.V.
c/o Wilma Jansen
Bayernstr. 3a
79100 Freiburg

Fon 07 61 / 7 07 10 68
E-Mail: gcjz-freiburg@web.de
Homepage www.gcjz-freiburg.de

Brauchen wir eine neue Erinnerungskultur?

Podiumsdiskussion

14. November 2018


Katholische Akademie - 20.00 Uhr
Wintererstr., Freiburg


Zum 80. Mal jährt sich die Zerstörung der Freiburger Synagoge in der Reichspogromnacht, der staatlich befohlenen Zerstörung jüdischer Gotteshäuser. Nicht zuletzt die Diskussionen um die Neugestaltung des Platzes der Alten Synagoge zeigen, dass um eine angemessene und zukunftsfähige Erinnerungskultur immer wieder neu gerungen werden muss.

Begrüßung und Einführung
Michael Schweiger (Vorstand der GCJZ)

Prof. Dr. Wolfram Wette (Historiker und
Friedensforscher, Waldkirch):
Brauchen wir eine neue Erinnerungskultur?

Podiumsdiskussion mit
Ulrich von Kirchbach (Erster Bürgermeister, Freiburg)
Rivka Hollaender, Prof. Dr. Wilhelm Schwendemann (Vorstand der GCJZ)
Prof. Dr. Wolfram Wette (Historiker und Friedensforscher, Waldkirch)

TonArt Kenzingen begleitet die Veranstaltung mit Stücken aus seinem Programm » מלכים – Jüdische Chormusik aus dem 15. bis 20. Jahrhundert«

Ende der Veranstaltung ca. 22.00 Uhr

Ausklang bei Gespräch, Wein und Brot

Eintritt frei

Info-Flyer zum Herunterladen
Flyer

Wir bitten freundlich um Anmeldung.
Information und Anmeldung (Nr. 222):
Katholische Akademie
Postfach 947 Telefon 0761 31918-0
79009 Freiburg Telefax 0761 31918-111
E-Mail: mail@katholische-akademie-freiburg.de
Internet: www.katholische-akademie-freiburg.de

Eine Kooperation mit der Katholischen Akademie