GCJZ Freiburg siteheader

Gesellschaft CJZ Freiburg

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Freiburg e.V.
c/o Frau Heike Jansen
Postfach 312
79003 Freiburg

Fon 07 61 / 70 64 26
E-Mail: gcjz-freiburg@web.de
Homepage www.gcjz-freiburg.de

Endlich akzeptiert? Zur Geschichte der jüdischen Gemeinden in Freiburg

Online-Vortrag und Gespräch
anlässlich des Stadtjubiläums 900 Jahre Freiburg

16. November 2020


19.00 Uhr


Im Jahrhundert nach der Verleihung des Marktrechts zogen die ersten jüdischen Familien nach Freiburg. Sie wohnten innerhalb der Stadtmauern im Bereich der Wasser- und der Weberstraße, wo es auch eine Synagoge gab. Warum wurden sie fast alle am 30. Januar 1349 verbrannt? Warum wurden die, die dennoch später wieder nach Freiburg kamen, 1424 aus der Stadt verbannt? Erst nach der rechtlichen Gleichstellung der Juden im Großherzogtum Baden 1862 konnte sich die Stadt nicht mehr gegen deren Einbürgerung wehren. Wie ist heute in der Stadt das Verhältnis zwischen den verschiedenen Religionen? Sind die jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger akzeptiert?

Referentin:
Dr. Barbara Henze (Frömmigkeitsgeschichte und Kirchliche Landesgeschichte der Universität Freiburg)

Bitte melden Sie sich über »zur Anmeldung« an. Sie erhalten dann einen Zugangslink.
Der Eintritt ist frei.
 
>>> Nähere Information
 
>>> Zur Anmeldung

In Zusammenarbeit mit der Katholischen Akademie der Erzdiözese Freiburg