GCJZ Freiburg siteheader

Gesellschaft CJZ Freiburg

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Freiburg e.V.
c/o Frau Heike Jansen
Postfach 312
79003 Freiburg

Fon 07 61 / 70 64 26
E-Mail: gcjz-freiburg@web.de
Homepage www.gcjz-freiburg.de

Nelly Sachs: „Eli – ein Mysterienspiel vom Leiden Israels“

Szenische Lesung mit Renate Obermaier
und Heinzl Spagl (Theater im Marienbad)

08. November 2017

Augustinum - 19.00 Uhr
Weierweg 10, Freiburg


Nelly Sachs wurde 1891 in Berlin als Kind jüdischer Eltern geboren und starb 1970 in Stockholm (1965 Friedenspreis des deutschen Buchhandels, 1966 Nobelpreis für Literatur). Das Drama Eli spielt im Grenzland zwischen Polen und Deutschland. Der kleine Eli wird erschlagen, als seine Eltern zur Deportation abgeholt werden. Nach dem Krieg macht sich der Schuhmacher des Städtchens auf die Suche nach dem Mörder. Sie sind eingeladen, den Gedanken von Nelly Sachs zu Mord, Erinnerung, Rache und Versöhnung mit Gott und den Menschen zu folgen.

Eintritt: 8,00 €, 6,00 € (ermäßigt), bis 16 Jahre Eintritt frei

Eine Kooperation mit dem Augustinum und dem Forum im KAV